Heizkreisregelung mit Resol Solarsteuerungen

Resol Solarsteuerungen sind für Solarthermieanlagen sehr beliebt. Einige der Solarregler können allerdings mehr als nur die Solartherme zu steuern. Verschiedene Modelle verfügen ergänzend über die Möglichkeit der witterungsgeführten Heizkreisregelung wodurch die Resol Steuerung noch vielseitiger sind. Welche Möglichkeiten für die Anlage hier im Einzelnen bestehen, hängt natürlich von der installierten Resol Steuerung ab. Aber auch hier überzeugen die Regler durch ihre Benutzerfreundlichkeit, die intuitive Einrichtung und leichte Handhabung.

Welche Resol Steuerungen bieten die Heizkreisregelung?

Solartherme mit Heizkreisregelung – © Resol

Die witterungsgeführte Heizkreisregelung wird nicht von allen Resol Reglern angeboten. Tatsächlich fallen unter diesem Gesichtspunkt zahlreiche der Solarsteuerungen raus. Es stehen anschließend aber die folgenden Regler zur Wahl:

  • Resol DeltaSol BX Plus
  • Resol DeltaSol MX
  • Resol DeltaSol E

Die Anzahl der regelbaren Heizkreise unterscheidet sich dabei je nach Regler: Die BX Plus Steuerung kann zwei Heizkreise steuern. Der MX Regler kann per Standard ebenfalls zwei witterungsgeführte Heizkreise organisieren; über Erweiterungsmodule sind hier bis zu 7 Kreise möglich. Die DeltaSol E ist über die Nutzung des HKM3 Moduls (extern) für 4 Heizkreise ausgelegt (systemabhängig).

DeltaSol BX Plus DeltaSol MX DeltaSol E
witterungsgeführte Heizkreise: 2 2
durch Erweiterung (extern): 7 (mit EM Erweiterungsmodul) 4 (mit HKM3)

Ergänzende Informationen zu den drei Reglern mit der Möglichkeit der witterungsgeführten Heizkreisregelung finden Sie in den zugehörigen Datenblättern:

Resol Heizungsregler HC

Resol Heizungsregler HCResol Heizungsregler HC mit Fühlern

Neben diesen Solarsteuerungen bietet Resol jedoch auch eine spezielle Heizungsregelung. Hier unterscheidet der Hersteller zwischen dem HC Heizungsregler und dem FK Festoffbrennstoffkesselregler. Für die witterungsgeführte Heizkreisregelung ist jedoch lediglich der DeltaTherm HC Heizungsregler geeignet, wie auch die technischen Details der beiden Regler verdeutlichen:

Resol DeltaTherm HC Resol DeltaTherm FK
8 (9) Eingänge für Pt1000- oder KTY-Temperatursensoren, 1 Impulseingang V40, Eingänge für 2 digitale Grundfos Direct Sensors™, 1 Eingang für einen CS10-Einstrahlungssensor 4 Eingänge für Pt1000-Temperatursensoren
4 Halbleiterrelais, 1 potenzialfreies Relais, 2 PWM-Ausgänge 2 Halbleiterrelais, 2 PWM-Ausgänge
2 witterungsgeführte Heizkreise, 7 möglich über Modul WMZ möglich
Regler für Brauchwasser- und Heizungssysteme. Funktionen u. a.: witterungsgeführte Heizkreissteuerung, Nachheizung, Brauchwassererwärmung mit Vorrangschaltung, Zirkulation, Thermische Desinfektion, Wärmemengenzählung, Wahlfunktionen wie Feststoffkessel, Rücklaufanhebung u. a. Minimal- und Maximaltemperaturbegrenzung, Mischeransteuerung für die Rücklaufbeimischung, Zieltemperaturregelung, Drehzahlregelung, Heizkreisunterstützung, thermostatische Nachheizung, Wärmeaustausch, PWM-Pumpenansteuerung, Betriebsstundenzähler

Solarsteuerung oder doch gesonderte Heizkreisregelung?

Die Möglichkeit Heizkreise direkt über die Solarsteuerung regeln zu können ist unter den Solarreglern bisher nicht sehr verbreitet. Resol hat hier eine Vorläuferposition inne und bietet seinen Kunden schon jetzt ausgereifte Technik zur Heizkreisregelung und Solarthermieregelung in einer Steuerung. Für verschiedene Heizungen gibt es bereits Regelungen, die über eine entsprechende Steuerung verfügen und hier einige Regelungsfunktionen bieten. Oft sind diese allerdings nicht für eine Solarthermieanlage erweiterbar, eine Solarsteuerung ist also zwingend notwendig.

Heizkreisregelung mit DeltaTherm HC – © Resol

Der Großteil der Heizungen bzw. der zugehörigen Heizkreise wird heute jedoch nicht geregelt. Hier kann die Nutzung einer Solarsteuerung mit der Möglichkeit der witterungsgeführten Heizkreisregelung durchaus sinnvoll sein. Gerade ältere Bestandsimmobilien sind oftmals noch mit alten Heizungen ausgestattet. Wer hier über energetische Sanierungen nachdenkt und beispielsweise eine Solartherme installieren möchte, sollte auch über eine Effizienzsteigerung der Heizungsanlage nachdenken. Neben der Modernisierung der Heizung kann über eine Solarsteuerung wie die genannte DeltaSol BX Plus oder auch die DeltaSol MX eine effizientere Heizkreisregelung umgesetzt werden.

Sofern keine Solarthermieanlage installiert geplant ist und lediglich die Heizung modernisiert werden soll, ist der DeltaTherm HC Heizungsregler eine bessere Wahl – vorausgesetzt, die Solartherme ist auch in Zukunft nicht geplant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.