Mit RWE SmartHome in den Frühling starten

RWE SmartHome ist einer der führenden Hersteller im Bereich der intelligenten Haussteuerung. Dabei begrenzen sich die Möglichkeiten der Produkte bei weitem nicht auf die Heizungs- oder Lichtsteuerung, denn auch im Sicherheitsaspekt für Haus und Wohnung sind die intelligenten Produkte eine sinnvolle Anschaffung.

RWE SmartHome Pakete – kostengünstig zu mehr Komfort

Viele unserer Kunden kaufen die RWE SmartHome Produkte um mehr Komfort in den eigenen vier Wänden zu erreichen. So lassen sich Heizung, Licht aber auch Elektrogeräte einfach und effizient steuern. Die Steuerung erfolgt dabei nach der Einrichtung nahezu automatisch und kann in weiten Teilen von der RWE SmartHome Zentrale übernommen werden.

Vorteil RWE SmartHome Pakete

Neben dem Kostenvorteil der Produktpakete von RWE SmartHome bieten sie einen weiteren entscheidenden Vorteil: Die Pakete sind bereits für verschiedene Anwendungen konzipiert. Das Sicherheitspaket (ab 147,95€ inkl. MwSt. zzgl. Versand) enthält beispielsweise neben einem Rauchmelder auch einen Bewegungsmelder (innen) sowie mehrere Tür- / Fenstersensoren. Optional ist in diesem Paket zudem die RWE SmartHome Zentrale enthalten, die neben den Produkten im Paket auch mit weiteren RWE SmartHome Produkten verbunden werden kann.

So können Sie beispielsweise ein Komplettpaket inklusive Zentrale und zur Ergänzung zahlreiche weitere Pakete ohne Zentrale erwerben. Bei Bedarf lässt sich die Steuerung natürlich auch mit Einzelgeräten erweitern und individualisieren.

RWE SmartHome für den Frühling

RWE SmartHome Unterputz-RollladensteuerungUnterputz-Rollladensteuerung

Oft werden RWE SmartHome Produkte zur Heizungssteuerung verwendet. Ebenfalls sehr praktisch sind zudem jedoch auch die Rollladensteuerungen und Zwischenstecker. Mittels programmierbaren Zeitschaltungen lassen sich die Rollläden beispielsweise zu festgelegten Zeiten hoch und runterfahren oder Elektro-Geräte sowie Licht an- bzw. ausschalten. Damit zeigt sich allerdings nur ein geringer Teil der Anwendungsmöglichkeiten dieser Produkte.

SmartHome Zentrale – das Herzstück der Steuerung

Ein elementarer Bestandteil der intelligenten Haussteuerung ist die RWE SmartHome Zentrale. Ohne sie können die Produkte nicht installiert und verwendet werden. Das Gute jedoch: Es wird nur eine einzige Zentrale benötigt. Die von uns angebotene Zentrale kann insgesamt bis zu 80 Produkte steuern. Damit sind zahlreiche Anwendungen in Ihren vier Wänden umsetzbar.

Beispiel
In einer 4 Zimmer-Wohnung können beispielsweise sämtliche Heizkörper mit einem Heizkörperthermostat versehen werden. Um die Temperatur in den einzelnen Räumen individuell zu steuern, wäre jeweils ein Raumthermostat hilfreich. Mittels den Tür- und Fenstersensoren lässt sich die Heizleistung bei geöffnetem Fenster zudem drosseln und der Energieverbrauch damit senken. Im Schnitt werden allein für diese Anwendung etwa 20-30 SmartHome Produkte benötigt. Da natürlich auch in Küche und Bad sowie ggf. Flur weitere Heizkörper sind, variiert die Anzahl hier stark.

Dennoch können ohne Probleme zum Beispiel auch die RWE SmartHome Rauchmelder in jedem Zimmer sowie im Flur angebracht und über die Zentrale gesteuert werden. Mit unserem Brandschutzpaket können Sie die Rauchmelder übrigens ebenfalls im günstigen Komplettpreis zu jeweils 3 Stück erwerben.

Neben den Rauchmeldern bleibt zudem noch ausreichend Raum für einige Bewegungsmelder, die beispielsweise mit dem Licht in Ihren Räumen verbunden werden können. So wird das Licht beim Betreten der Wohnung beispielsweise automatisch angeschaltet. So müssen sie nicht mehr umständlich nach dem Schalter suchen, wenn Sie vollbepackt mit Einkäufen nach Hause kommen.

This entry was posted in News, Produkte, RWE, RWE, RWE SmartHome Einzelgeräte, RWE SmartHome Pakete and tagged . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>