Modellregion Mühlheim an der Rühr – 100.000 Smart Meter installiert

Bereits im November 2012 hat der Vorstandsvorsitzende der RWE Deutschland, Dr. Arndt Neuhaus, den 100.000 intelligenten Stromzähler installiert. Die Stadt von Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld ist damit nahezu flächendeckend mit den RWE Stromzählern ausgerüstet und zum deutschlandweit größten Pilotprojekt im Bereich dieser innovativen Stromzähler geworden. Ziel ist es die Transparenz des Stromverbrauchs in den Privathaushalten zu erhöhen und die so gewonnenen Informationen für eine weitere Energieeinsparungen zu nutzen.

RWE hat sich beim Rollout der intelligenten Smart Meter nicht nur auf die eigenen Kunden konzentriert, sondern auch Verbraucher anderer Stromlieferanten ausgerüstet. Sinn ist es nicht einfach Daten zu sammeln, sondern einen Nutzen aus den gewonnenen Erkenntnissen für den Verbraucher abzuleiten. Die RWE Effizienz wird hierfür in den nächsten Wochen weiter vorweg gehen: Über die SmartHome Power Control werden die Smart Meter der verschiedenen Haushalte mit der intelligenten SmartHome Haussteuerung verbunden. Die Haushaltsgeräte und andere Stromabnehmer sollen dann anhand der Verbrauchsdaten automatisch gesteuert werden. Dadurch soll nicht nur das Einsparpotential in den einzelnen Haushalten weiter verbessert, sondern auch der Wohnkomfort erhöht werden.

Grundlage für dieses Pilotprojekt ist ein modulares, herstellerunabhängiges Messkonzept mit variablen Möglichkeiten der Kommunikation, das im Rahmen der Entwicklungs- und Forschungsschwerpunkte entwickelt wurde. Durch die integrierten Kommunikationsmodule in den verschiedenen Zählern hat der Netzbetreiber direkten Zugriff auf die Verbrauchsdaten und kann so eine Fernablesung durchführen.

RWE hat hierzu auch einen kleinen Projektfilm veröffentlicht: Mühlheim zählt: Der 100.000ste Smart Meter

This entry was posted in RWE and tagged , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>