Rohrgewinde – Zollgrößen richtig erkennen

Was bei Neuinstallationen einfach ist, kann bei späteren Anpassungen oder Reparaturen schnell zur Herausforderung werden: Die Auswahl des passenden Fittings. Wer nun nicht weiß, welche Wellrohrgröße verlegt ist oder sich nicht mehr an die Anschlussgröße der Verschraubung erinnern kann, greift schnell zum Zollstock und misst einfach nach. Aber: Gewinde ist nicht gleich Gewinde und schnell ist trotz eigentlich richtigem Messen, doch der falsche Fitting ausgewählt.

Rohrgewinde = Rohrgewinde?

Wellrohrverschraubung auf Innengewinde

Wird ein Rohr mit der Größe 1″ betitelt, so hat es eine lichte Öffnung von 25,4mm – zumindest Anfag des 20. Jahrhunderts, da sich zu diesem Zeitpunkt die Maße auf den Innendurchmesser als interessante Größe bezogen. Der Außendurchmesser eines damaligen Rohrs betrug aufgrund der Stahlqualität etwa 33mm, was mit den heutigen Rohren nicht mehr vergleichbar ist. Mit der immer besseren Stahlqualität wurden auch die Wandungen der Rohre immer dünner.

Fittings wurden allerdings nach dem Außendurchmesser der Rohre gefertigt. Um hier nun weiterhin die Kompatibilität zu gewährleisten, wurden die Innendurchmesser der Rohre vergrößert. Das machte es jedoch zunehmend schwerer die Größen richtig zuzuordnen. Ein wichtiger Anhaltspunkt ist daher in jedem Fall der Außendurchmesser, der trotz sämtlicher Änderungen unberührt blieb. So gesehen, hat sich die Bewertung der Angabe von 1″ lediglich von der Betrachtung des Innendurchmessers des jeweiligen Rohres auf dessen Außendurchmesser verändert. Die jeweiligen Größen sind auch in den verschiedenen DIN-Normen definiert.

Außendurchmesser gemäß DIN EN ISO 228-1 bzw. DIN 2999

Zollwert des Gewindes Außendurchmesser in mm
1/4″ 12,91 – 13,12
3/8″ 16,41 – 16,66
1/2″ 20,67 – 20,96
3/4″ 26,16 – 26,44
1″ 32,89 – 33,25
1 1/4″ 41,55 – 41,91
1 1/2″ 47,44 – 47,80

Außendurchmesser gemäß DIN EN ISO 6708 bzw. EN 10255

Die Angabe der Nennweite von Rohren erfolgt gemäß der DIN EN 6708 und wird mit DN bezeichnet. Diese Kenngröße wird beispielsweise in der Solarthermie auch für Wellrohre verwendet.

Zollwert des Gewindes Außendurchmesser in mm Nennweite (DN)
1/4″ 13,5 8
3/8″ 17,8 10
1/2″ 21,3 15
3/4″ 26,9 20
1″ 33,7 25
1 1/4″ 42,4 32
1 1/2″ 48,3 40
This entry was posted in FAQ, Kundenfragen. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>