Welche Solarleitung ist für mich die richtige?

Die Solarleitung ist ein wichtiger Bestandteil jeder Solarthermieanlage. Da ist die Frage, welche Solarleitung für die jeweilige Anlage die richtige ist, natürlich berechtigt. Gerade in den Größen aber auch in den Isolierungen gibt es hier teils große Unterschiede, durch welche die jeweilige Leitung ideal für die eine oder andere Installationsvariante ist. Wir von Solardirekt24 setzen hier auf Flexibilität und bieten Ihnen nicht nur eine Standardlösung für Ihre Solarthermieanlage sondern die Möglichkeit aus verschiedenen Solarleitungen die richtige für Ihre Anlage auszuwählen.

Welche Solarleitungen stehen zur Wahl?

2in2 Edelstahlwellrohr von EUROTHERM-Solar

Auf Solardirekt24.de können sie aktuell zwischen einem 2in2 Edelstahlwellrohr mit einer 14mm oder einer 20mm Isolierung, einem erdverlegbaren Edelstahlwellrohr und einer Nanosun Solarleitung wählen. Jede dieser Varianten hat ihre Vorteile und ist für bestimmte Installationsvarianten optimiert. Das 2in2 Edelstahlwellrohr ist die Standardvariante zur Beantwortung der Frage, welche Solarleitung gewählt werden sollte. Sie ist in den Größen DN16, DN20 und DN25 mit einer Isolierung von 14mm oder 20mm erhältlich und kann dadurch sowohl für kleinere wie auch für größere Anlagen mit einem höheren Volumenstrom genutzt werden. Die Fühlerleitung ist bei diesen Solarleitungen bereits enthalten, sodass keine zusätzliche Verlege-Arbeit anfällt und alles in einem Rutsch installiert werden kann.

2in1 erdverlegbares Edelstahlwellrohr

Die zweite Variante ist die erdverlegbare Solarleitung – das 2in1 Edelstahlwellrohr, dass wie die 2in2 Variante in den Größen DN16, DN20 und DN25 erhältlich ist. Es wird insbesondere bei Außeninstallationen, die nicht direkt an Gebäuden stattfinden verwendet. Die Isolation der Leitungen ist ausreichend dick gewählt um so den größeren Strapazen beim Verlegen im Erdreich gewachsen zu sein. Die Isolierung besteht aus Steinwolle, die mit einer zusätzlichen, 10mm dicken PE Randdämmung zum zusätzlichen Schutz ummantelt ist. Aufgrund des Aufbaus hat dieses Edelstahlwellrohr einen Biegeradius von 0,20 Meter, der für die Verlegung im Freien oder im Erdreich jedoch vollkommen ausreichend ist.

Nanosun Edelstahlwellrohr

Die dritte Variante ist das Nanosun Edelstahlwellrohr, das mit seiner “dünneren” Aerogel Nanoisolierung einen kleineren Biegeradius als das 2in2 Edelstahlwellrohr aufwarten kann. Die Aerogel Nanoisolierung ist gerade einmal 5mm dick, ist in ihrer Isolationsleistung jedoch mit einer 20mm Isolierung vom 2in2 Edelstahlwellrohr vergleichbar. Neben seiner Flexibilität spricht allerdings auch die hohe Temperaturbeständigkeit dieses Wellrohrs für seine Verwendung. Es ist ausgerichtet auf Temperaturen von -200°C bis 200°C (bis zu 600°C im eigentlichen Wellrohr), sodass diese Solarleitung für die häufigsten Anwendungstemperaturen geeignet ist. Da sie im Vergleich nur wenig Platz benötigt, kann sie auch über Rohre oder in der Wandisolierung zu den Kollektoren geführt werden.

Technische Daten der Solarleitungen

2in2 Solarleitung erdverlegbares Wellrohr Nanosun Edelstahlwellrohr
Material hochflexibles Edelstahlwellrohr Edelstahlwellrohr hochflexibles Edelstahlwellrohr aus rostfreiem Stahl
Dämmung geschlossenzelliger hochflexibler Weichschaum auf Silikon Steinwolle Aerogel Nanoisolierung
Dämmstärke 14mm oder 20mm 90mm 5mm
Temperatur- beständigkeit -50 bis 180°C -50 bis 250°C -200 bis 200°C
Außenmantel reißfest mit hoher UV-Stabilität, Farbe schwarz PE HD Mantelrohr reißfest mit hoher UV-Stabilität, Farbe grau

Ergänzend zu diesen drei bzw. vier verschiedenen Solarleitungen bieten wir demnächst in unserem Online-Shop auch ein Edelstahlwellrohr mit Vlies Isolierung. So können wir Ihnen noch mehr Flexibilität in der Auswahl der passenden Leitung für Ihre Solarthermieanlage bieten. Bei Fragen zur Auswahl des richtigen Wellrohrs stehen wir Ihnen natürlich beratend zur Verfügung und helfen Ihnen bei der Frage welche Solarleitung die richtige Wahl ist. Passend zu den angebotenen Wellrohren erhalten Sie bei uns natürlich auch die notwendigen Rohrschellen und bei Bedarf die Verschraubungen für die Installation am Speicher bzw. am Kollektor.

This entry was posted in FAQ, Produkte, Solarleitung, Solarthermie, Solarthermie and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>